Praxis für psychologische & systemische Beratung 


Gela-Carolin Pflanzer

.


Herzlich Willkommen „in „ meiner Praxis!

ich freue mich sehr, dass Sie mich auf meiner Website besuchen.

Schauen Sie sich in Ruhe um und informieren Sie sich über meine Schwerpunkte & Angebote!

Gela-Carolin Pflanzer

Meine Beratungsangebote auf eine Blick:

Paar-(System)Beratung

Unterstützung im Umgang miteinander 

Sie haben Schwierigkeiten respektvoll und liebevoll miteinander zu kommunizieren? Sie möchten die Leichtigkeit wieder verspüren, die Ihre Beziehung einst hatte? Sie möchten zusammen mit Ihrem Partner mal wieder „Pferde stehlen“? Sie möchten trotz den Verpflichtungen im Alltag, einfach mal nur an sich und Ihren Partner denken, ohne ein schlechtes Gewissen Ihren Kindern oder Anderen gegenüber zu haben? 

Hier gibt es einige gute Handlungsmöglichkeiten, die ein gelungenes „Miteinander sein“ unterstützen.

Familien/Gruppen- (System)Beratung

Beratung für Eltern und Familien/Gruppen 

Sie haben Kommunikationsschwierigkeiten innerhalb Ihrer Familie?
Sie benötigen Hilfe 

bei der Erziehung? Vielleicht gibt es bei Ihren Kindern Probleme in der Schule oder im Kindergarten?  Sie sind Mitglied einer Gruppe und haben Probleme in der Kommunikation untereinander? Diese Anliegen und viele mehr, können in einer Familien / Gruppenberatung thematisiert, hinterfragt, geklärt und ggf. neu überdacht und verändert/verbessert werden.

Psychologische (Einzel) Beratung 

Jedes Thema hat seine Berechtigung 

  • Sie befinden sich in persönlichen oder sozialen Konflikten?
  • Sie sind unzufrieden mit sich oder Ihrem eigenen Umfeld?
  • Sie möchten an Ihrem Selbst(wert)gefühl arbeiten?
  • Sie suchen einen Weg, um mit Ihren Ängsten, Aggressionen oder anderen Verhaltensmustern umgehen zu können/ lernen?
  • Sie fühlen sich einsam, ratlos, verloren oder haben Verluste erfahren?
  • Sie möchten insgesamt etwas verändern, brauchen dabei jedoch professionelle Unterstützung?
  • Sie stehen nicht (mehr) mit beiden Füßen „auf dem Boden“?
  • Sie befinden sich in Lebenskrisen jeglicher Art?
  • Sie haben den Zugang zu Ihren eigenen Ressourcen verloren?
  • Sie stehen beruflich oder privat unter erheblichem Druck?
  • Sie möchten einfach „glücklich sein“!?


Diese und viele andere Themen, können in einer psychologischen Beratung besprochen, überprüft, neu definiert, verändert, verbessert, geklärt werden.



Burnout Prävention

Entdecken Sie Ihre ganz persönliche Kraftquelle 

Sie fühlen sich häufig müde, kraftlos, leer oder mutlos?
Vielleicht haben Sie nicht mehr so viel Energie, wie Sie es gewohnt waren?!
Sie fühlen sich deprimiert, verlassen oder können sich selbst nicht mehr richtig „spüren“?
Wir sprechen darüber, ergründen und hinterfragen Ihre Situation.
So können wir gemeinsam an Lösungsansätzen und deren Umsetzung arbeiten. 

Online Beratung/ Telefon Beratung 

Online Systemaufstellungen über Zoom 

Vor einer Online Beratung (über Video), erhalten Sie von mir einen link.
Dieser bringt Sie „direkt“ in die Praxis.
Bei Telefon Beratungen, rufe ich Sie zur verabredeten Zeit an.


Erstgespräche 

Erstgespräche dienen dem gegenseitigen Kennenlernen.
Sie bekommen in diesem Gespräch ausreichend Zeit, von Ihrem Anliegen zu berichten.
Gemeinsam schauen wir auf Ihre Situation und entscheiden gemeinsam, in welche Richtung es gehen kann.
 


Gruppen/ Familien & Team-Angebote

System-Aufstellungen und Supervisionen

Familien-Aufstellung 

Bei einer Familienaufstellung werden die Beziehungen zwischen den einzelnen Familienmitgliedern aufgestellt und visualisiert. Dabei kann es sich um die Herkunftsfamilie, um die Familie des Partners oder um eine Patchworkfamilie handeln.


Aufstellungen in der Gruppe

Eine Aufstellungsgruppe besteht aus ca. 8 bis max. 14 Personen.
Davon haben meist mehrere Menschen ein Anliegen, welches sie bearbeiten möchten.
Die restlichen stellen sich als Stellvertreter zur Verfügung und unterstützen so die Gruppe.


Ablauf einer Aufstellung:

Die Person (der Aufstellende), die ihr Anliegen aufstellen möchte, schildert der Gruppe sein Anliegen.
Oft ergibt sich hierbei schon ein kurzes "Aha-Erlebnis".
Der Aufstellende sucht sich im folgenden (nach Aufforderung von mir/Aufstelungsleiterin) Stellvertreter für die aufzustellenden Personen, Informationen, Gefühle etc.
Im nächsten Schritt hat der Aufstellende die Möglichkeit, für sich selbst einen Stellvertreter zu wählen oder selbst Aufsteller zu sein.  Wählt er allerdings für seine eigene Person auch einen Stellvertreter aus, bekommt er so die Möglichkeit, innerlich  genug Abstand zu seinem Problem einzunehmen und einen ganz neuen Blickwinkel zu bekommen.

Der Aufstellende bzw. sein Stellvertreter, spricht im folgenden die einzelnen Stellvertreter an:
"Würdest Du mein Vater sein"?...etc.

Die einzelnen Stellvertreter, werden dann vom Aufstellenden bzw. seinem Stellvertreter (aus einer meditativen Haltung heraus) jeweils an einen Platz im Raum geführt, der sich im Inneren für ihn gut anfühlt.
Die Haltung kennt keine verstandsmäßigen Pläne.
Sie stellt vielmehr ein tiefgehendes Wissen der aufstellenden Person dar.
Der Bezug der Stellvertreter ergibt sich aus einer tiefgehenden emotionalen Resonanz zu der Frage bzw. Problemlösung. Dieses Wissen ist uns meist nicht bewusst.

Der nächste Schritt besteht darin, dass der Aufstellungsleiter (ich), jeden einzelnen Stellvertreter befragt, wie es ihm an seinem Platz geht. Auch wenn es merkwürdig erscheint, jeder Stellvertreter weiss genau, wie es ihm in diesem System geht (obwohl er es nicht kennt).
Der Stellvertreter fühlt sich in die Person die er vertritt emotional ein. In innerer Resonanz mit dieser, drückt er nun die Empfindungen durch Körperhaltung, Bewegung und Gefühl aus. Das emotionale Wissen der einzelnen Personen ist weitaus größer, als der Verstand das im normalen Alltag zulässt.
Man nennt dieses Resonanzphänomen auch "Morphogenetische  oder wissende Felder" (Sheldrake).
Morphische Felder speichern Erinnerungen eines Familiensystems (auch über Generationen oder Entfernungen hinweg). Eine Art Telepathie.
Wir, als Aufsteller (ich und der Aufstellende (bzw. sein Stellvertreter), gehen mit dem gezeigten emotionalen Ausdruck mit. Manchmal stoßen wir den Prozess an, indem wir kleine Impulse setzen, um die begonnende Bewegung zu unterstützen.
Alle Veränderungen des aufgestellten "Bildes", betreffen immer das gesamte System.
Die am Rande sitzenden Teilnehmer, können die Veränderungen dieses Bildes bis zum Schluss in ihrer persönlichen Resonanz erfahren.
Am Ende einer systemischen Familienaufstellung, gibt es einen Austausch zwischen dem Aufstellenden und Aufstellungsleiter.

Die Rolle des Stellvertreters

Oft werde ich gefragt, was denn eigentlich ein Stellvertreter von einer systemischen Aufstellung hat.
Nun, die Stellvertretung ist eine Art Suspendierung des Egos.
Da der Stellvertreter nicht als eigene Person sondern stellvertretend für jemand anderen im Raum steht, kann er eigene Ängste, Verhaltensmuster etc. teilweise suspendieren. Er kann also offener und freier über Gefühle, Gedanken Wahrnehmungen etc. sprechen und sich gut in seine Rolle hineinversetzen. Er dient in der Aufstellung demnach als Resonanzkörper (morphische Resonanz). In der Rolle des Stellvertreters, kann man also aus seiner eigenen Hülle schlüpfen und frei von gesellschaftlichen Werten und Normen agieren. Stellvertreter nehmen meist sehr viele positive Erkenntnisse und Erfahrungen mit nach Hause.

Nähere Informationen über Einzel-Aufstellungen, finden Sie oben in der Menü-Leiste unter: *Beratungsangebote* / *Systemische Beratung */ *Familienberatung*

Business-Aufstellung 

Bei einer Business-Aufstellung wird kein ganzes System aufgestellt, es beschränkt sich auf die, für das Ziel relevanten, System-Elemente.
Business-Aufstellungen sind Strukur-bezogen.
Es wird für eine bestimmte Zielsetzung und für eine bestimmte Zeit ein Team zusammen gestellt, welches für die Zielerreichung gebraucht wird.
Es wird, wie bereits erwähnt, kein ganzes System aufgestellt ( zum Beispiel das komplette Team einer Firma), sondern nur das, für das Ziel relevante, „Projekt-System“.
Die Business-Aufstellung beschäftigt sich also mit der Struktur dieser Konstellation (und ihrer Zielfindung), da die Teilnehmer erst in die Struktur finden/ müssen in der sie arbeitsfähig sind/werden.





Supervision - und wie sie im beruflichen Kontext helfen kann.

Eine Supervision dient ganz allgemein der Verbesserung beruflicher Arbeit. Sie verschafft Reflexionsräume und ermöglicht ein tieferes Verstehen  beruflicher Realität, indem sie eine Situation aus verschiedenen Dimensionen und Blickwinkeln analysiert und erörtert.

Autogenes Training- der 8 Wochen Präventions/Achtsamkeits- und Entspannungskurs

Autognes Training (AT) ist eine wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode und beruht auf Autosuggestion.
Dies bedeutet, aus eigenen suggestiven (selbst beeinflussenden) Kräften, körperliche und seelische Enstspannung hervorzurufen (selbst gesteuerte Entspannung).

Das Autogenes Training, wurde in den 1920er Jahren von dem Berliner Psychiater J.H. Schultz als eine neue Selbsthilfemethode vorgestellt.
Diese basierte allein auf der Macht der Worte.
Die Teilnehmer lernten schrittweise, ihren Körper in einen tiefen Entspannungszustand zu versetzen. Dies geschah mit einfach gesprochenen Sätzen, die einfach zu merken waren.

Das Autogene Training leitet dazu an, die Aufmerksamkeit auf das Erleben von Entspannungsempfindungen wie Ruhe, Schwere, Wärme, ruhiger und gleichmäßiger Puls, angenehm warmes Strömen in der Magengegend und Kühle auf der Stirn zu richten.
Mit dem autogenen Training wird die natürlche Entspannungsreaktion im Körper ausgelöst.
Dadurch fühlt man sich ruhig und entspannt. Mit dem körperlichen Ruheempfinden, tritt auch eine mentale Entspannung.




Um mehr Informationen über die verschiedenen Kursangebote zu erhalten, klicken Sie bitte oben in der Menü-Leiste auf „Kurse“

Was kann man sich unter psychologischer und /oder systemischer Beratung vorstellen, wie funktioniert Burnout Prävention:

Psychologische Beratung ist keine Therapie und soll es auch nicht sein!

Sie stellt vielmehr eine professionelle Prozessbegleitung dar. Sie berät Menschen, die sich in Problem- und Lösungsschwierigkeiten befinden und  trägt dazu bei, belastende oder schwer zu bewältigende Lebensangelegenheiten Schritt für Schritt zu erleichtern und zu verändern. Ich werde Sie dabei unterstützen, Ihre Situation klarer zu sehen. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungsstrategien, die eine Veränderung Ihrer Situation und das Abstecken von (neuen) Zielen möglich machen können.
Letztendlich, kann sich so Ihre Situation verändern und verbessern.
 
Wir Menschen verfügen über jede Menge Selbstheilungskräfte. Dies bedeutet, dass alles was wir für unser inneres Gleichgewicht und für unsere Lebenszufriedenheit benötigen, von Natur aus in uns steckt. "Wir haben, was wir brauchen".
Manchmal kommt dieses innere Gleichgewicht jedoch aus dem Takt, wird von vielen anderen Dingen „überdeckt“ und gerät so letztendlich in Vergessenheit. Dann gilt es, diese Selbstheilungskräfte neu zu entdecken und wieder wahrnehmbar zu machen.  Ich helfe Ihnen dabe, Ihre Ressourcen zu reaktivieren und diese adäquat für Sie nutzbar zu machen.
Sie sind die Expertin / der Experte für Ihre Probleme und für Ihre Lösungen.
Ich als Beraterin, bin die Expertin für Methoden und Techniken, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen können.
Ich berate und begleite Einzelpersonen bei der Entwicklung positiver Veränderungen.
Eine psychologische Beratung kann von großer Bedeutung sein, da sie wesentlich zur Verbesserung des inneren Gleichgewichts und der Gesundheit beiträgt und somit das (psychische) Wohlbefinden verbessert.

Das Reden über Probleme schafft Probleme, das Reden über Lösungen schafft Lösungen“ 
(Steve de Shazar)

 

Die fünf Freiheiten des Menschen: 

Entscheiden müssen Sie! 

Die Freiheit zu sehen und zu hören, was jetzt ist, anstatt was war oder was sein wird. 

Die Freiheit zu fühlen, was ich fühle, anstatt was ich fühlen sollte. 

Die Freiheit zu sagen, was ich fühle und was ich denke, anstatt was ich denken und fühlen sollte. 

Die Freiheit danach zu fragen, was ich gerne möchte, anstatt immer auf Erlaubnis zu warten. 


Die Freiheit auf eigene Faust Risiken einzugehen, anstatt immer auf „Nummer sicher“ zu gehen. 

(Virginia Satir)

Systemische Beratung - der Mensch wird nie isoliert betrachtet!

Systemische Beratung, bezeichnet die Begleitung und Unterstützung von Familien, Paaren oder Gruppen, in Bezug auf deren jeweiliges soziales System, im jeweiligen Kontext.

Dies bedeutet, dass  Mitglieder einer Familie, einer Gruppe oder zweier Menschen die eine Beziehung miteinander führen (Paare), zusammenhängen und in allen Lebensbereichen wechselseitig aufeinander einwirken. 
Meine Aufgabe innerhalb einer systemischen Beratung besteht darin, durch diverse Methoden dem "System" neue Perspektiven zuzutragen und so Veränderungsprozesse in Gang zu bringen. So werden den einzelnen Systemmitgliedern neue Verhaltensweisen ermöglicht.
Dabei stehen immer die Ressourcen des Klienten (System) im Vordergrund.

Die systemische Beratung ist ebenso mit Einzelpersonen möglich, da jeder Mensch auch ein inneres Bild seiner Bezugssysteme und seiner Beziehungen hat.


Burnout (Prävention) - was ist das eigentlich?

Ein Burnout- Syndrom beschreibt einen Zustand großer emotionaler, körperlicher und geistiger Erschöpfung. Man ist buchstäblich "ausgebrannt".
Burnout wird überwiegend auf Überforderung und Stress im Beruf zurückgeführt.  
Zwei in der Gesellschaft wohl am häufigsten genannten Risiko-Gruppen, sind Menschen die sich in Führungspositionen oder in sozialen Berufen befinden.
Jedoch sind nicht nur diese Berufsgruppen gefährdet.
Tatsächlich ist es so, dass die Ursachen sehr verschieden sind und ebenso vielfältig wie es Probleme gibt.
Eine Burnout Symptomatik kann sich genauso gut auch in „privaten Bereichen“ zeigen; 
Bei Müttern oder Vätern, (die die Familie 24/7 managen), bei Arbeitslosen, Hausfrauen, Rentnern, kranken Menschen, Studenten / Auszubildenden oder sogar bei Schülern.
Was also tun, damit es erst gar nicht zu einem Burnout kommt?
Zunächst werden wir gemeinsam die Ursachen Ihrer Erschöpfung ergründen. Wichtig ist, dass Sie sich zeitnah Unterstützung suchen, damit wir präventiv an Ihrer Situation arbeiten können.
Wir werden gemeinsam Ihre jetzigen Lebensinhalte überprüfen und ihnen auf den Grund gehen.
Ziel der Beratung ist immer, die Selbstheilungskräfte zu reaktivieren.

Meine spezielle Ausbildung im Bereich der Burnout - Prävention ermöglicht es mir, Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe an die Hand zu geben.
Gemeinsam erarbeiteten wir Strategien und Möglichkeiten, wie Sie neue ( oder bereits unbewusst bestehende) Kraftquellen erkennen, erlernen und diese umsetzen können.
Hier helfen beispielsweise diverse Techniken, die Ihr inneres Gleichgewicht wieder herstellen können. Damit Sie Ihre Gesundheit schützen und pflegen .
Scheuen Sie sich also nicht, eine Beratung in Anspruch zu nehmen!
Sie sind nicht alleine!

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass „Burnout PRÄVENTION“ eine „VORBEUGUNG“ für einen Burnout darstellt.
Eine PRÄVENTION ersetzt keine ärztliche Behandlung.