Honorar/Preise

Beratungs-Honorar & allgemeine Infos

  • Bei einer psychologischen / systemischen Beratung, handelt es sich um keine pathologisch bedingte Therapieform und wird nicht von den Krankenkassen übernommen. Sie ist daher an Selbstzahler gerichtet. 


  • Der Vorteil solch einer Beratung ist daher, dass es im Normalfall nicht zu langen und lästigen Wartezeiten bezüglich einer Terminvergabe kommt.

  • Die Anzahl der Sitzungen, richtet sich nach Ihnen und Ihren Anliegen.


  • Sie selbst entscheiden das Tempo bezüglich Ihres Lösungsprozesses.


  • Ich unterstütze Sie dabei, Veränderungsmöglichkeiten in Gang zu bringen und helfe Ihnen,  Ihre Ziele klar zu definieren und  (wieder) wahrnehmbar zu machen.


  • Es werden KEINE Diagnosen gestellt, die den Krankenkassen übermittelt werden.


  • Ihre Anliegen werden von mir absolut wertschätzend und diskret behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.


  • Wir werden uns gemeinsam zeitnah um Ihr Anliegen kümmern und daran arbeiten.



Kosten für den Kurs *Autogenes Training*

Dieser Kurs zählt als Präventionsmaßnahme und wird von den Krankenkassen zum Teil oder komplett übernommen (meist sind es zwischen 80%  und 100%). Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Bezuschussung bzw. Kostenübernahme.


    

 Zertififizierte Qualität

Dieser Kurs ist als Präventionskurs nach §20 Abs. 1 SGB V zertifiziert und mit dem Prüfsiegel "Deutscher Standard Prävention" versehen.
Dieser Kurs unterliegt den Qualitätsstandards für gesundheitspräventive Maßnahmen.




      
      

Honorar für Aufstellungen und Supervisionen

Aufstellungen und Supervisionen, zählen nicht als Kassenleistung und sind daher ebenso an Selbstzahler gerichtet.